Fassade Renovierung

von MVM AG am 29.04.2020 um 13:31

5 Anzeichen, dass Ihre Fassade renoviert werden sollte!

Wer sich ein wenig im Fassadenbau auskennt und sich frühzeitig um die Sanierung seiner Fassade kümmert, kann langfristige Folgeschäden vorbeugen und den Wert seiner Immobilie steigern.

Die Fassadenrenovierung ist eine wichtige Massnahme zur Werterhaltung Ihrer Immobilie. Dabei gilt im Regelfall: Je älter das Gebäude ist, desto höher ist der Sanierungsbedarf. Doch woran erkennen Sie, dass eine Fassadenrenovierung notwendig ist? Achten Sie auf diese fünf Anzeichen, um den richtigen Moment nicht zu verpassen.

Notwendigkeit einer Fassadenrenovierung – diese Probleme sollten Sie erkennen

Eine Fassadenrenovierung kann verschiedene Ziele haben. Bauherren entscheiden sich dafür, um der Fassade im Rahmen einer umfassenden Sanierung eine neue Optik zu geben. Darüber hinaus gibt es Probleme, die eine Sanierung dringend erforderlich werden lassen. Fünf wichtige Faktoren, die Sie dringend erkennen und berücksichtigen sollten, stellen wir Ihnen vor.

1) Algen- oder Pilzbefall

Feuchte Wände können einen Befall mit Algen oder Pilzen zur Folge haben. Sie erkennen dies an feuchten Stellen, die sich mit der Zeit schwarz oder grün verfärben. Mitunter ist der Algenwuchs auf der Fassadenoberfläche deutlich sichtbar und kann bei langfristigem Bestehen zum Pilzbefall mutieren. Ein Experte im Fassadenbau analysiert den Algen- oder Pilz-Befall individuell und ergreift auf den Grad der Verunreinigung abgestimmte Massnahmen. Um langfristig Schäden am Mauerwerk vorzubeugen, sollte die Fassadenreinigung stets nachhaltig und schonend vom Fachmann durchgeführt werden.

2) Energieeffizienz

Bei älteren Häusern ist eine Fassadenrenovierung aus Gründen der Energieeffizienz entweder obligatorisch oder zumindest ratsam. Heute reagiert eine intelligente Fassade selbstständig mit ihrer Umwelt und trägt massgeblich zur Energieeffizienz von Gebäuden bei. Eine wirksame Wärmedämmung senkt nicht nur die Heizkosten, sondern trägt auch einen massgeblichen Beitrag zum Umweltschutz bei. Diverse Fördermodelle der Kantone unterstützen mitunter ein solches Sanierungsgesuch. Durch die Ersparnis an Heizkosten amortisieren sich investierte Kosten sehr schnell wieder.

3) Feuchtigkeit und Frostschäden in Mauerwerk

Eine Fassadenrenovierung ist bei einem feuchten Mauerwerk dringend erforderlich. Die Feuchtigkeit verschwindet nicht von allein und kann das Mauerwerk schädigen, da dieses nie richtig abtrocknet. Folgeschäden wie Schimmel, Pilze oder Algenbefall können auftreten. Gleiches gilt, wenn Sie Frostschäden wie Risse oder Bläschen an der Fassade feststellen. Auch diese gilt es unverzüglich durch eine umfassende Fassadenrenovierung zu beseitigen und mit dem richtigen Dämmsystem aufzurüsten.

4) Putz bröckelt oder zeigt Hohlstellen

Planen Sie eine Fassadenrenovierung ein, wenn sich Hohlstellen im Putz durch Klopfen erkennen lassen oder wenn dieser mürbe zerbröckelt und abfällt. Häufig stecken Schäden dahinter, die weitreichende Folgen haben können. Ein Fachmann für Fassadenbau kann die Schäden mit Hilfe einer Wärmebildkamera lokalisieren und sinnvolle Massnahmen zur Wiederherstellung der Dämmung ergreifen.

5) Verwitterung des Anstrichs

Durch den Einfluss von Feuchtigkeit, hohen und niedrigen Temperaturen und direkter Sonneneinstrahlung kann der Anstrich einer Fassade verwittern. Ein eindeutiges Anzeichen für einen benötigten Neuanstrich (ausser bei Mineralfarben) gibt der «Wischtest»: Wenn Sie mit der Hand über den Anstrich streichen und dort Rückstände haften bleiben, ist es Zeit zu handeln. Mit einer Grundierung und dem fachmännischen Fassadenanstrich verbessern Sie nicht nur die Optik, sondern auch den Dämmschutz Ihres Hauses.

Haben Sie einen oder sogar mehrere dieser Probleme an Ihrer Fassade entdeckt? Dann ist es jetzt der richtige Zeitpunkt, um eine Sanierung Ihrer Fassade zu planen. Werden Sie aktiv und wenden Sie sich für eine erste Planung an eine Fachfirma für Fassadenbau.

Wünschen Sie eine individuelle Beratung oder möchten Sie einen ersten unverbindlichen Kontakt aufnehmen? Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für ein erstes kostenloses Beratungsgespräch.