Dekorative Oberflächengestaltung für einen einzigartigen Innenraum

Dank unserem Know-how in der dekorativen Oberflächengestaltung können Sie den Innenraum individuell gestalten und einzigartige Raumerlebnisse schaffen.

Dekorative Oberflächengestaltung

Innenräume leben nicht nur einfach von ihrer Grösse, ihrem Zuschnitt oder ihrem Lichteinfall. Moderne Techniken der Oberflächengestaltung sorgen dafür, dass Wände, Decken und Fussböden höchst individuell und dekorativ gestaltet werden können, ohne dass Sie ein Vermögen dafür ausgeben müssen. Kombinieren Sie Farben, Formen und Strukturen, um Ihren Räumlichkeiten ein mehrdimensionales Erlebnis zu entlocken.

Dank dem Know-how unserer Experten für die Oberflächengestaltung können wir Ihnen vielfältige Techniken präsentieren, beispielsweise in unserem Showroom und der angegliederten Musterzentrale in Emmen. Holen Sie sich frische Ideen und lassen Sie sich inspirieren. Bei uns steht immer die individuelle Lösung für jeden einzelnen Kunden im Mittelpunkt, ganz gleich, ob Sie fugenlose oder strukturierte, matte oder glänzende, glatte oder raue, dezente oder extravagant farbige Oberflächen wünschen.

Basismaterialien für die dekorative Oberflächengestaltung

Um Oberflächen dekorativ zu veredeln, bringen wir bei MVM Materialien wie den Kunststoff Polyurethan (PU) sowie Zement, Sumpfkalk, Lehm und Terrazzo zum Einsatz.

Polyurethan ist ein Werkstoff des 20. Jahrhunderts und kommt in vielen Bereichen der Oberflächengestaltung zum Einsatz, sei es in der Autoindustrie, in der Produktion von alltäglichen Haushaltsgegenständen oder aber im Bauwesen. Hier wird er zur Dämmung und Isolierung genutzt, aber eben auch, um Oberflächen den letzten Schliff zu geben.

Zement ist ein traditioneller Baustoff der jüngeren Vergangenheit, der sich für Wände, Decken und Böden gleichermassen eignet. Er hält hohen Belastungen stand und eignet sich besonders für die Gestaltung von Nassräumen. Ob gegossen oder gespachtelt, jede Oberfläche aus Zement ist ein Unikat und deshalb einzigartig in ihrer optischen Wirkung. Wenn Sie jetzt an ein langweiliges Grau denken, möchten wir Sie korrigieren – Zement kann in vielen verschiedenen Farbtönen verarbeitet werden.

Sumpfkalk wurde bereits in der Antike für die Verschönerung von Innenräumen genutzt. Er weist eine nahezu seidenweiche Haptik auf und verleiht Wänden und Decken einen eigenen Charakter. Dabei wirkt er aber nicht aufdringlich, sondern strahlt eher eine tiefe Ruhe aus, was sich durch entsprechend gewählter Einfärbungen noch verstärken lässt. Handwerklich perfekt verarbeitet, schafft Sumpfkalk eine sehr individuelle Wohnatmosphäre.

Auch der gute alte Lehm ist ein Klassiker seit “ewigen” Zeiten. Mit diesem Rohstoff sorgen wir für eine Oberflächengestaltung, die eine ganz natürliche Optik und Haptik aufweisen und sich auf vielfältigste Weise dekorativ verfeinern lassen, beispielsweise durch das Einfügen von Mosaikflächen, Sgraffito, Ornamenten u.v.m.

Terrazzoböden sind schon seit Tausenden von Jahren in menschlichen Wohnungen zu Hause. Durch die Mischung von eingefärbtem Zement und darin eingebundenen kleinen Steinen unterschiedlichster Art lassen sich unzählige Designs kreieren. Terrazzo wird fugenlos aufgetragen und ergibt am Ende strapazierfähige Flächen, die über eine sehr lange Lebensdauer verfügen und auch für moderne Fussbodenheizungen geeignet sind.

MVM beherrscht zahlreiche Techniken der dekorativen Oberflächengestaltung

Allein die Materialauswahl bietet einen grossen Spielraum für die Oberflächengestaltung. Potenziert wird das Ganze noch durch die Techniken des Auftrags, die unsere Fachleute bei MVM beherrschen. Dazu zählen:

An Hand der Bilder können Sie sich hier einen ersten Eindruck verschaffen. Um jedoch eine realistische Einschätzung zu bekommen, wie dekorativ eine Technik wirkt, besuchen Sie uns am besten in unserem Showroom, wo wir Ihnen unsere umfangreiche Mustersammlung zeigen und Sie gleichzeitig über alle Eigenschaften der einzelnen Techniken ausführlich informieren können.

Setzen Sie mit Farbe individuelle Akzente bei der Oberflächengestaltung

Materialien und Verarbeitungstechniken sind uns in puncto Oberflächengestaltung immer noch nicht genug. Wir lieben es, mit Farben und Farbkonzepten, die den Raum und sein Licht optimieren, noch weitere Akzente zu setzen, beispielsweise mit Vergoldungen. Allerdings denken wir dabei nicht statisch, sondern verfolgen stets aktuelle Trends, um Ihnen optimale Lösungsvorschläge für Ihr gewünschtes Ambiente unterbreiten zu können.

Einer dieser Trends ist die Oberflächengestaltung von Wänden und Decken mit dunklen Farbtönen [Link] wie dunklem Marineblau, Waldgrün oder Grau. Mit einer gut geplanten Beleuchtung können sie so sehr interessante Licht-Schatten-Effekte erzielen oder auch Kunstwerke gekonnt in Szene setzen. Voraussetzung ist natürlich, dass die Malerarbeiten absolut professionell ausgeführt werden.

Unser Team von MVM berät Sie gerne ausführlich – auch bei Ihnen vor Ort – mit welchen Werkstoffen, Techniken und Farben Sie welche Wirkung erzeugen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns.

Kontaktieren Sie uns!

Treten Sie mit uns in Kontakt.

Unser Team in Zug und Emmen steht Ihnen gerne zur Verfügung.